27.2.2020 Die Legionäre Christi wollen den Kampf gegen Missbrauch "energisch fortsetzen". Das hat das Generalkapitel der Legionäre beschlossen. Dem Generalkapitel gehören 66 Legionäre an, unter ihnen mehr als ein Dutzend, die zur alten Garde des Gründers Maciel, eines Serientäters, gehören. Offensichtlich ist der 2017 gestorbene Kirchenrechtler De Paolis nicht gegen die vorgesetzten Ordensmitglieder vorgegangen, die Täter schützten. Auch gegen den neuen Vorsitzenden John Connor gibt es Vertuschungsvorwürfe.